Informationen für Psychologen und Pädagogen

TAKT – Tübinger Akademie für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie gGmbH

Informationen für Psychologen und Pädagogen

Neue Ausbildungsgänge

Eine neue Ausbildungsgruppe startet im jährlichen Turnus jeweils Ende September.

Klinische Psychologen

Da die Prüfungen durch eine staatliche Prüfungskommission abgenommen werden, zielt die Ausbildung darauf, die notwendigen Voraussetzungen für die Anmeldung zu dieser Prüfung zu erwerben. Das Bestehen dieser staatlichen Abschlussprüfung stellt die fachliche Voraussetzung für den Erwerb der Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in dar sowie für den Eintrag ins Arztregister. Sie dient so dem Nachweis der Fachkunde im Richtlinienverfahren “Verhaltenstherapie” und ist damit eine Voraussetzung für eine Niederlassung als Vertrags-Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeut/In.

Rechtsgrundlagen

Die verbindliche Basis der Ausbildung ist die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen (KJPsychTh-APrV). (Nähere Informationen beim Regierungspräsidium Stuttgart)

Die darauf aufbauende Ausbildungsordnung der TAKT kann über unser Anfrageformular angefordert werden.

Das Auswahlverfahren für die Ausbildung in an der TAKT

Jeweils im Frühjahr findet das Auswahlseminar für den Ausbildungsjahrgang mit Start im Herbst des selben Jahres statt. Diese Veranstaltung ist Voraussetzung für die Teilnahme von Psychologen und Ärzten an einer abgeschlossenen psychotherapeutischen Ausbildung in der TAKT. Das Seminar dient dem persönlichen Kennenlernen der Interessenten in Einzel- und Gruppengesprächen und gibt Gelegenheit für beide Seiten, anstehende Fragen im Zusammenhang mit der Entscheidung für eine derartige Ausbildung zu besprechen. Das Seminar bietet darüber hinaus die Möglichkeit, einen Einblick in die Art der späteren gemeinsamen Arbeit anhand unterschiedlicher Methoden zu gewinnen. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als freie Plätze für das Auswahlseminar zur Verfügung stehen, wird eine Warteliste eröffnet. Eine definitive Rückmeldung über die Teilnahme am Auswahlseminar kann erst in der zweiten Februarhälfte des jeweiligen Jahres erfolgen. Interessenten werden gebeten, der Anmeldung

  • ein Anschreiben
  • ein Curriculum Vitae
  • Zeugnisse der akademischen Ausbildung (bitte mit ausführlichem transcript of records) und ggf. weitere Nachweise

beizulegen und bevorzugt per Mail an Frau Dr. Svenja Tjhen senden.

Auch Interessenten die aktuell noch im Master studieren, dürfen sich gerne bewerben!

Sofern das Studium noch nicht abgeschlossen ist, sollte ein vorläufiges Zeugnis beigelegt werden, sowie dargelegt werden, ob es möglich ist, das Zeugnis bis zum Ausbildungsbeginn (Ende September) nachzureichen.

Für die Ausbildung bewerben können sich Absolventen mit einem abgeschlossenen 5-jährigen Hochschulstudium in Psychologie (M.Sc oder Diplom) mit nachgewiesenem Schwerpunkt in klinischer Psychologie oder Absolventen mit einem 5-jährigen Hochschulabschluss (M.A. oder Diplom) in Pädagogik und Sozialpädagogik.

Genauere Auskünfte, auch zu ausländischen Studienabschlüssen, gibt das Landesprüfungsamt für Medizin, Pharmazie und Psychotherapie am Regierungspräsidium Baden-Württemberg.

Ob Sie die formalen Eingangsvoraussetzungen für die Ausbildung erfüllen, können Sie einer ersten Selbsteinschätzung anhand der Kriterienliste unterziehen.

Bei Einladung zum Auswahlseminar erhalten Sie die Aufforderung noch zuvor eine Abbuchungsvollmacht für die Teilnahmegebühr am Auswahlseminar von € 250,00 an uns zu senden und bekommen ein entsprechendes Formular von uns. Außerdem erhalten Sie mit der Einladung die Aufforderung noch vor Vertragsabschluss ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen.