Ziele und Aufgaben

TAKT – Tübinger Akademie für Kinder- und Jugendlichentherapie gGmbH

Ziele und Aufgaben

  • Ausbildung: Die TAKT bietet ab 2017 curriculare Ausbildungsgänge in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie für Klinische Psychologen, Pädagogen und Ärzte an.
  • Fortbildung: Ergänzungscurricula (Verhaltenstherapie im Gruppenrahmen) und einzelne Fortbildungsveranstaltungen können auch von approbierten Kollegen belegt werden. Die Akkreditierung der Veranstaltungen durch die Landespsychotherapeuten-Kammer Stuttgart wird regelmäßig eingeleitet.
  • Psychotherapie: Die TAKT unterhält eine psychotherapeutische Ambulanz, in der ambulante psychotherapeutische Behandlungen für Kinder und Jugendliche (bis 21 Jahre) angeboten werden.

Kooperationen

  • Die Ausbildung führt die TAKT in enger Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl Klinische Psychologie und Psychotherapie am Fachbereich Psychologie der Universität Tübingen (Prof. Dr. Martin Hautzinger, Prof. Dr. Jennifer Svaldi) sowie mit der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter (Prof. Dr. Tobias Renner) des Universitätsklinikums Tübingen Das Angebot richtet sich an Psychologen, Pädagogen und Ärzte entsprechend dem PsychThG, den Regeln der Ärztekammer zur Facharztausbildung und den Anerkennungsrichtlinien des Regierungspräsidiums Stuttgart.
  • Die TAKT kooperiert eng mit der TAVT, einer staatlich anerkannten Ausbildungsstätte für Psychologische Psychotherapie.
  • Die TAKT ist besonders bemüht Interessenten zu unterstützen, die die Ziele der Promotion und der Approbation parallel angehen möchten. Interessenten finden nähere Information: Hier
  • Die Liste der kooperierenden Kliniken finden Sie: Hier.

Anerkennungen

  • Staatliche Anerkennung: Die TAKT ist seit 2016 als Ausbildungsstätte für “Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie” mit dem Schwerpunkt “Verhaltenstherapie” durch das Regierungspräsidium Stuttgart anerkannt.
  • Kammern: Veranstaltungen, an denen approbierte Gäste teilnehmen können, werden regelmäßig von der Landes-Psychotherapeuten-Kammer Baden-Württemberg akkreditiert.
  • Die Akkreditierung der Ausbildung an der TAKT bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg für den Erwerb des ärztlichen Zusatztitels “Psychotherapie” für das Erst- und Zweitverfahren “Verhaltenstherapie” ist beantragt.
  • Die TAKT ist als gemeinnützige Gesellschaft anerkannt.